Barchinas

Brauchtum

An der Winter-Sonnenwende werden Dorfbrunnen von Scuol zu Lichtermeeren. Ursprünglich durch schwimmende Nussschalen und Baumrinden, gefüllt mit flüssigem Wachs. Der Kreativität sind jedoch keine Grenzen gesetzt. Kinder basteln gerne mal um die Wette. Da sind auch die Papas gefragt. Denn jedes Kind will das schönste und spektakulärste Lichterschiff. Ein schöner Brauch, der die Nachbraschaft und Schaulustige bei heissen Getränken und etwas Süssem an Silvester auf den Dorfplätzen von Scuol vereint.

 

Angebot: unterschiedlich, da von der Nachbarschaft organisiert

 

www.graubünden.ch